Carsten WiegelCarsten Wiegel , geboren 1969 in Duisburg, seit 2000 Klient des Diakoniewerks Duisburg GmbH. Carsten Wiegel kam 2004 ohne jegliche Malerfahrung zur „MALzeit“. Mit Neugierde und Selbstbewusstsein erprobte er die Wirkweise von Farbe und Farbauftrag, immer vor dem Hintergrund eines angeregten oder selbst gestellten Themas. Dabei haben sich drei Darstellungsweisen herausgebildet, die nebeneinander bestehen: die Porträtbilder nach kunstgeschichtlichen Vorlagen, die „Vermalbilder“, welche Farb- und Formstrukturen in den Vordergrund stellen (Punktebilder, Wellenbilder, Schriftbilder) und die zyklischen, mehrteiligen und illustrativen „Erzählbilder“ (Harry-Potter-Bilder, Passion-Jesu-Bilder, Schöpfungsmythen).

 

Beteiligung an vielen Ausstellungen, zahlreiche Presseberichte, Fernsehauftritte. Vertreten in der Sammlung Demirel. www.outsider-bildwelten.de

„Ich möchte alle Porträts aus Euren Kunstbüchern malen“.