Akzente-Streifzug durch Ruhrort

Klaus Brüggenwerth zeigt in der RP den Hafenstadtteil:

Rheinische Post_Duisburger Akzente2016

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Akzente-Streifzug durch Ruhrort

Ein Schiff wird kommem…

hier paar Impressionen aus der Aktion der MALzeitler:

GRH 1

GRH 3

GRH 2GRH 4    GRH 5GRH 6

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ein Schiff wird kommem…

37. Duisburger Akzente mit den MALzeitlern

Plakat_Akzente 2016

Unter dem Titel „Ein Schiff wird kommen„, angelehnt an den Schlager von 1960, beteiligen sich die MALzeitler mit einem Projekt an den 37. Duisburger Akzenten.

Der Titel der diesjährigen Akzente lautet:
NAH UND FERN – 300 JAHRE DUISBURGER HAFEN
Im Malprojekt der MALzeitler geht es um Hafenmythen, erwartungsvolle Sehnsucht, sehnsüchtige Hoffnung, Seemänner, Seeungeheuer, Piraten, Schiffsverkehr, Hafenbräute aber auch um die reale Arbeitswelt des Hafens.
Die 34 hierzu  gemalten Bilder werden das Gertrud-Reichardt-Haus „einkleiden“ und für die Zeit der Duisburger Akzente das Schiff und den Anker des Duisburger Diakoniewerks am Ruhrorter Neumarkt bilden. Es ist die Produktionsstätte und zugleich der künstlerische Hafen der MALzeitler.

Eröffnung: Samstag, den 27.02.2016,  11-13 Uhr mit Hafenliedern
Einführung: Sieghard Schilling, GF Diakoniewerk Duisburg GmbH

Ort: Neumarkt 1a, 47119 Duisburg-Ruhrort vor dem Gertrud-Reichardt-Haus
Besichtigung täglich zur Tageszeit

Beteiligte Künstler:
Wulf Golz, Manfred Herzig, Bernd Liefländer, Karin Ossenberg, Peter Thoms, Rainer Rieger, Carsten Casi Wiegel.
Organisation und Durchführung: Petra Dreier & Michael Hanousek

die MALzeitler-Ein Schiff wird kommen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 37. Duisburger Akzente mit den MALzeitlern

Ausstellung so gesehen im Altenzentrum Ruhrort

so gesehen
Bilder der Künstlergruppe des Diakoniewerks Duisburg GmbH, „die MALzeitler“, sind ab dem 27.11.2015 im Altenzentrum Ruhrort zu besichtigen. Beteiligt sind 12 MALzeitler-Künstler. Die hiesige Ausstellung zeigt u.a. Bilder, die sie zu speziellen Themen geschaffen und in ihrer ureigenen Sichtweise – so gesehen- gestaltet haben.
Durch die Teilnahme an wichtigen Ausstellungen, zuletzt in der Kunsthalle Düsseldorf, sind „die MALzeitler“ nicht nur in Duisburg ein Begriff der Outsider-Szene geworden.

An der Ausstellung nehmen teil:
Hans-Peter Baum, Reinhilde Brücker, Dominik Fehrenbach, Michael Golz, Wulf Golz, Manfred Herzig, Irmgard Kiaupa,  Bernd Liefländer, Karin Ossenberg, Reiner Rieger, Peter Thoms, Carsten Casi Wiegel.
weitere Infos unter www.malzeitler.de

Plakat

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ausstellung so gesehen im Altenzentrum Ruhrort

Jahresausstellung im Kunsthaus Kannen

 

JAHRESAUSSTELLUNG 2015_klein

 

Unter Beteiligung von drei MALzeitlern: Wulf Golz, Annegret Hilgert, Karin Ossenberg

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jahresausstellung im Kunsthaus Kannen

Kulturfestival Platzhirsch am Duisburger Dellplatz

In Duisburg gibt es viele Gebote und Verbote – sehr viele Schilder, die uns sagen, was wir machen sollen oder was wir nicht machen dürfen, in welche Richtung wir fahren dürfen und wo wir nicht anhalten sollen.
Jetzt stellen wir die Schilder auf. Aber solche, auf denen einfach mal zu sehen ist, was wir schön finden, was wir uns wünschen, was es alles Tolles gibt und was die Welt bunter und abwechselungsreicher macht.
In den Grünflächen rund um den Dellplatz  präsentieren wir unseren Schilderwald.
Mitgemacht haben:

die MALzeitler aus Ruhrort
die Lebenshilfe Duisburg
die Kinder aus der Hundertwasser-Grundschule in Meiderich

Hier die Schilder der MALzeitler

img_gallery_1_984

B2B12

B13    B10     B8

B3  B1    B14

B7  B9   B5

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kulturfestival Platzhirsch am Duisburger Dellplatz

Die MALzeitler in der Kunsthalle Düsseldorf

Avatar und Atavismus Outside der Avantgarde

lautet der Titel einer Ausstellung, die Werke namhafter zeitgenössischer Künstler den Arbeiten der Künstler aus dem so genannten Outsider Bereich gegenüber stellt.
Zu ihnen gehören neben den MALzeitlern aus dem Diakoniewerk Duisburg das Kunsthaus Kannen in Münster, die Kunstpraxis Soest und aus Italien das ULSS 2 Feltre.

Die MALzeitler sind vertreten durch:
Reinhilde Brücker, Draganlord, Manfred Herzig, Annegret Hilgert, Bernd Liefländer, Rainer Rieger.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog

Impressionen vom Eröffnungsabend

B1  B2 B3  B4

B5  B6  B7  B8

B9   B10  B11  B12

B13  B14  B16  B15

 

Einladung_Kunsthalle Düsseldorf

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Die MALzeitler in der Kunsthalle Düsseldorf

Avatar und Atavismus, eine Ausstellung in der Kunsthalle Düsseldorf unter Beteiligung der MALzeitler

Flyer klein

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Avatar und Atavismus, eine Ausstellung in der Kunsthalle Düsseldorf unter Beteiligung der MALzeitler

TERRA INCOGNITA, Beekstr. 35-39, UNI POLSTER

Ein Video über ein inklusives Kunstprojekt anlässlich der 36. Duisburger Akzente.

http://youtu.be/uZKi9gK32-k

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für TERRA INCOGNITA, Beekstr. 35-39, UNI POLSTER

Einladung zu den 36. Duisburger Akzenten 2015

E-Karte_klein

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einladung zu den 36. Duisburger Akzenten 2015